Andreas Umland

  Cet article propose une traduction de la recension réalisée par Andreas Umland de l’ouvrage L’Ukraine aux yeux de l’Allemagne : images et perceptions d’un pays en bouleversement (Die Ukraine in den Augen Deutschlands: Bilder und Wahrnehmungen eines Landes im Umbruch. Kiev: Büro für politische Kommunikation, GIZ GmbH, 2018. 111 p.) publié en 2018 par… » read more

Posted by The Geopolitics of Post-Soviet Eastern Europe

Der Westen kann bereits heute die Entstehung einer postimperialen Russischen Föderation fördern, indem er den Russen einen konkreten Plan für eine schrittweise Aufnahme ihres Landes in europäische Wirtschafts- und Sicherheitsstrukturen nach dem Abschied vom Imperium anbietet. Andreas Umland Ein entscheidender zeithistorischer Bestimmungsfaktor für die heutigen Spannungen zwischen Russland und dem Westen ist die verpasste Chance… » read more

Posted by The Geopolitics of Post-Soviet Eastern Europe

Zusammenfassung: Nach Jahren der Stagnation sind die Westbalkanländer wieder auf der EU-Beitrittsagenda. Mitte Mai 2018 findet der Balkangipfel der bulgarischen EU Präsidentschaft in Sofia statt. Diese und ähnliche Entwicklungen passieren bislang ohne Einbeziehung der Ukraine, Moldaus und Georgiens. Kiew und Tiflis könnten, wie Chişinău das schon teilweise tut, ihre europäischen Ambitionen durch Teilnahme an neuen… » read more

Posted by The Geopolitics of Post-Soviet Eastern Europe

Von Maryna Rabinovych, Anthony Levitas und Andreas Umland   Zusammenfassung: Die 2014 in der Ukraine eingeleitete umfassende Dezentralisierungsreform hat sich trotz widriger Umstände bei der Implementierung relativ erfolgreich entwickelt. Insbesondere die darin enthaltene Gebietsreform, vor allem die bislang freiwillige Zusammenlegung von Kleinkommunen zu sogenannten „Vereinigten Territorialgemeinden“, hat Fortschritte gemacht. Ungeachtet des Kriegszustandes, in dem sich… » read more

Posted by The Geopolitics of Post-Soviet Eastern Europe

  Vasile Rotaru e Andreas Umland (Traduzione: Eleonora Laura M. Rizzi)   Le mosse della Russia in Crimea e nell’Ucraina sud-orientale hanno portato la Nato a rafforzare il principio di solidarietà all’interno dell’Alleanza Nordatlantica e a potenziarne le capacità complessive. In particolare, le mosse della Russia hanno spinto la Romania e la Polonia, i due… » read more

Posted by The Geopolitics of Post-Soviet Eastern Europe

Quelles sont les origines du conflit armée qui déchirait l’est de l’Ukraine depuis 2014? Quel était le rôle joué par Moscou dans l’émergence et l’escalation de la confrontation initialement pacifique au bassin du Donets (Donbass), après la victoire de la révolution de Maïdan? Quand, comment, et dans quelle mesure Moscou était engagé au conflit? Quelle… » read more

Posted by The Geopolitics of Post-Soviet Eastern Europe

  By Andreas Umland In summer 2017, the German Bundestag election campaign was rocked by an unexpected statement by the leader of Germany’s liberals, Christian Lindner. The chair of the Free Democratic Party (FDP) – a centre-right force hitherto known for its hawkish stance in support of international law and all-European integration – proposed to… » read more

Posted by The Geopolitics of Post-Soviet Eastern Europe

Welcome to Blogactiv.eu. This is your first post. Edit or delete it, then start blogging! Note: this is the “Start Post” referred to in Step 3 of “How do I Get Started?”, available at: http://support.blogactiv.eu/getting-started/

Posted by The Geopolitics of Post-Soviet Eastern Europe